Dr. med. Werner Behrens – Ausbildung und Qualifikationen

Facharzt für Dermatologie und Venerologie, Allergologie, Phlebologie
(Zulassung für alle Krankenkassen und Privatpatienten)
Spezialgebiet: Minimal-invasive Krampfaderbehandlung

Studium
1982-1989 Studium der Humanmedizin an der Christian-Albrechts-Universität Kiel
Immunologische Ausbildung
1989-1990 Arzt im Praktikum am Institut für Immunologie der Universität Kiel
Promotion
1991 Dissertation an der Abteilung für Pharmakologie der Universität Kiel
Facharztausbildung Dermatologie und Venerologie
1991 bis 1994 Assistenzarzt in der Hautklinik der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf
1994 bis 1995 Assistenzarzt an der Allergie- und Hautklinik Norderney
1995 bis 1996 Leitender Oberarzt der Allergie- und Hautklinik Norderney, zugleich Leiter der operativen Abteilung der Klinik
Allergologie
1995 Anerkennung der Zusatzbezeichnung Allergologie
Phlebologie
1997 Anerkennung der Zusatzbezeichnung Phlebologie
Niederlassung
seit 1997 Niedergelassener Hautarzt in eigener Praxis in Lübeck
Photodynamische Therapie
seit 2003 Besuch zahlreicher Kurse für Photodynamische Therapie u.a.bei den Pionieren der PDT an der Hautklinik der Universität Regensburg. Einführung der Photodynamischen Therapie als erster niedergelassener Hautarzt in Lübeck.
Dermatologische Lasertherapie
2004 Anerkennung der Qualifikation durch die Deutsche Dermatologische Akademie
Medizinisch-dermatologische Kosmetologie
2004 Anerkennung der Qualifikation durch die Deutsche Dermatologische Akademie
Minimal-invasive Krampfader-Behandlung
2007 Einführung der kathetergestützten Mikroschaumverödung als erster niedergelassener Hautarzt in Lübeck
2009 Einführung der Radiofrequenzobliteration (VNUS) als erster niedergelassener Hautarzt in Lübeck
Duplexsonographie peripherer Venen
2009 Abschluss des Fortbildungscurriculums der Bundesärztkammer mit dem Abschlusskurs am Harz-Klinikum Wernigerode
Dermatologisches Zentrum am Klingenberg
2011 Dr. Behrens und Dr. Kaminski gründen eine Dermatologische Gemeinschaftspraxis in neuen und großzügen Räumen zentral in der Lübecker Innenstadt. Einführung neuer Leistungen: Bade-PUVA zur Behandlung von schwerer Schuppenflechte. Optimierte Hautkrebsvorsorge mit Videoauflichtmikroskopie. Erbium-YAG-Laser u.a. zur Behandlung kosmetisch störender Hautknötchen.
Endovenöse Lasertherpie
2014 Eine weitere entscheidene Neuerung hält Einzug in den therapeutischen Alltag der Krampfaderbehandlung. Neben der Radiowellenbehandlung der großen Krampfadern bieten wir unseren Patienten jetzt die endovenöse Lasertherapie. Die Behandlung ist minimal invasiv und wird ambulant durchgeführt. Die Patienten gehen anschließend sofort wieder nachhause. Die Ergebnisse sind funktionell und kosmetisch überzeugend. 
Sonstige Fortbildungen
  Kontinuierliche Fortbildung auf allen relevanten Teilgebieten der Dermatologie, der Allergologie und Phlebologie durch Besuch von Fortbildungsveranstaltungen, Kursen, Kongressen und Hospitationen in Praxen und Kliniken

Mitgliedschaft in den Fachgesellschaften

  • Deutsche Dermatologische Gesellschaft (DDG)
  • Berufsverband der Deutschen Dermatologen (BVDD)
  • Deutsche Gesellschaft für Phlebologie (DGP)

 

Drucken